Aktuell - BfF_Sehnde

Direkt zum Seiteninhalt

Aktuell




Verleihung von 32 Ehrenamtskarten

Am 19. September 2019 wurden durch Bürgermeister Herrn Carl Jürgen Lehrke im Ratssaal der Stadt Sehnde weitere 32 Ehrenamtskarten an ehrenamtlich Engagierte ausgegeben.

 
11 Karten TVE Sehnde
 
Frau Cornelia Raphael ist für die Abt. Leichtathletik als Übungsleiterin sowie stellv. Abteilungsleiterin tätig. Herr Tobias Jungke und Herr Marvin Katz sind für die Abt. Leichtathletik aktiv. Herr Reinhard Golenia erledigt die Aufgaben als Leiter der Tennisabteilung. Herr Tobias Lehmann leitet die Jugendabteilung. Herr Claus Lütge ist Kassenwart der Tennisabteilung. Herr Uwe Rohne ist ehrenamtlich als Presse- und Schriftwart tätig.Herr Wilfried Hartmann ist Kassenwart. Herr Ralf Marotzke ist 1. Vorsitzender des TVE Sehnde. Herr Michael Rust ist 2. Vorsitzender des Vereins und Leiter der Leichtathletikabteilung. Herr Uwe Massold ist Schriftführer und für die Pressearbeit tätig.
6 Karten AWO Ortsverein Sehnde
Frau Ursula Arends ist als Übungsleiterin und Betreuerin der Senioren- und der Gymnastikgruppe aktiv. Frau Marlene Berude ist als Vorstandsmitglied und Kassenwartin tätig. Frau Ruth Klinger betreut die Seniorengruppen und organisiert die Nachmittagstreffen. Frau Birgit Luck leitet jetzt den Selbsthilfe-Gesprächskreis „Demenz“ der AWO in Sehnde. Außerdem ist sie aktives Mitglied im Arbeitskreis Frauen für Sehnde, im Plenum der Familienstadt Sehnde und im Literaturcafé. Frau Astrid Schwarz ist für die Kleiderausgabe bei der AWO Stöberkiste mit Herz tätig. Herr Reiner Luck ist in unterschiedlichen Bereichen ehrenamtlich aktiv. Neben der Tätigkeit als 1. Vorsitzenden der AWO im Ortsverein Sehnde ist er im Plenum der „Familienstadt Sehnde“, begleitet und verwirklicht viele Projekte (z.B. Kleine Reporter*innen) und ist als Fotograf aktiv.

5 Karten Lesepat*innen (Bündnis für Familie)
Frau Monika Beloqui, Frau Monika Brockmeyer und Frau Monika Ellers lesen in unterschiedlichen städtischen Kindertagesstätten den Kindern vor. Frau Heidelore Schwarz-Wolter macht mit Grundschüler*innen aus der Grundschule Ilten Leseübungen. Ebenfalls engagiert sie sich beim Ambulanten Hospizdienst für Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze. Eine Empfängerin möchte anonym bleiben.

4 Karten DRK, Ortsverein Sehnde
Frau Erika Hellmich-Dabrunst ist seit 56 Jahren ehrenamtlich für den DRK, Ortsverein Sehnde aktiv. Herr Meyen ist Vorstandsmitglied im Ortsverein Sehnde sowie Regionsbereitschaftsleiter im DRK Regionsverband Hannover e.V. und aktives Mitglied im Bündnis für Familie. Herr Ralf Hiller ist als Schatzmeister tätig. Darüber hinaus ist er in der Ortsfeuerwehr Haimar aktiv. Herr Dr. Hans-Jürgen Sommer ist für das DRK ehrenamtlich aktiv; er ist Vorsitzender des DRK Ortsverbandes Sehnde und leitet die Herzsportgruppe.

1 Karte Frau Christa Bombien
Sie ist ehrenamtliche Richterin am Sozialgericht Hannover, Kreisfrauensprecherin bei der SoVD Hildesheim-Alfeld, 1. Ortsvorsitzende des Ortsvereins Wohldenberg Holle und Mitglied im Seniorenbeirat der Stadt Sehnde und als Delegierte und Schriftführerin im Seniorenbeirat der Region Hannover.

1 Karte Karlheinz Drewes
Er ist im Kreisvorstand des SoVD sowie im Organisationsausschuss; er ist 1. Vorsitzender und Schriftführer des SoVD, Ortsverband Sehnde. Zusätzlich ist er Mitglied im Seniorenbeirat der Stadt Sehnde und zugewähltes Mitglied im Fachbereichsausschuss Finanzen.

1 Karte Wolfgang Rotermund
Er engagiert sich für den Seniorenbeirat der Stadt Sehnde und ist zugleich zugewähltes Mitglied im Fachbereichsausschuss Kindertagesstätten und Jugend.

1 Karte Annika Knauth-Pintag
Sie ist für die Leitung und Durchführung von Kindergottesdiensten, Kinderbibeltagen, Aktionen, Freizeiten und Jugendgottesdiensten für das ev.-luth. Pfarramt Bolzum aktiv; zeitweise auch für den Unterricht im Rahmen des Minikonfirmandenunterrichts und sie ist im Kirchenvorstand tätig.

1 Karte Michael Otte
Er ist beim TSV Höver als 2. Vorsitzender sowie als Betreuer in der Volleyballabteilung tätig.

1 Karte Daniel Schulte
Er ist bei der Ortsfeuerwehr Höver tätig.


Generationentag in Sehnde am 18.05.2019

Das Wetter konnte nicht besser sein und viele Gäste waren da, um sich die Angebote auf den 72 Ständen anzuschauen. Auf dem Freigelände, in der Schulstraße und in der Mensa war immer was los. Für ein buntes Programm auf der Bühne war gesorgt. Dafür ist Lars Cohrs auch wieder gerne nach Sehnde gekommen, um uns gut durch die Show zu führen. Auf jeden Fall hat es allen wieder viel Spaß gemacht.

Frühjahrsputz in Sehnde am 26.04.2019

DER WEIHNACHTSMANN WAR DA

Die Familienstadt Sehnde hat wieder Kinder betreut, damit die Eltern in Ruhe Weihnachtsvorbereitungen treffen können. Am 1. Dezember wurden die Kinder in der Begegnungsstätte betreut und zum Abschluss kam sogar der Weihnachtsmann. Und wie sich das gehört, hatte er auch für jedes Kind ein kleines Geschenk mitgebracht. Und so hatte dieser unterhaltsame Vormittag mit Basteln, Singen und Ratespielen ein schönes Ende gefunden.
________________________________________________________________________________________________________________________________________
Badeenten für Aktion Rucksack

Die Aktion Rucksack freut sich über eine neue Spende für die kleinsten Sehnderinnen und Sehnder. Von Larissa Lönnecke wurden Vivien Köhne, Leiterin der Aktion Rucksack, eine Schar gelber Badeenten überreicht, die nun im Rahmen der Babybegrüßung verteilt werden.
Larisas Lönnecke bietet in Sehnde ein neues Kursangebot für junge Eltern an. Bei der Zwergensprache handelt es sich um ein Kommunikationsangebot für Kinder noch bevor sie sprechen lernen. Die einfachen Handzeichen, sogenannte Babygebärden, sind früher und leichter zu erlernen, als gesprochene Worte. Schon die Kleinsten wollen sehr viel mitteilen und nehmen diese Möglichkeit daher meistens dankbar an. Es ist für alle erleichternd, wenn nicht noch das hundertste „Dada“ erraten werden muss, sondern das Kind genau zeigen kann, ob es Hunger hat, mit dem Ball spielen will oder den Hubschrauber gehört hat.
„Die gespendeten Badeenten können die Kommunikation und das Spiel aller Familienmitglieder fördern und sind somit ein wertvolles Geschenk im Rucksack“, freut sich Vivien Köhne.
________________________________________________________________________________________________________________________________________
Bündnis für Familie - Lesepatinnen und Lesepaten

In die Kindertagesstätte Im Bosenkamp kommt im 14- tägigen Rhythmus die Lesepatin/ Leseoma Frau Rademacher. Die Kinder freuen sich schon morgens, wenn es heißt „Heute kommt die Leseoma.“ Das Bündnis für Familie hatte im Sommer 2017 für das neue Projekt Lesepatenschaften Ehrenamtliche gesucht, die Kindern in den Kindertagesstätten im Stadtgebiet Sehnde vorlesen. Die 19 Lesepatinnen und 3 Lesepaten sind seitdem in den mittlerweile 16 städtischen Kindergärten, der KGS und auch in einigen Grundschulen sehr aktiv. Durch das Vorlesen werden die Kinder an die Welt der Bücher herangeführt und fördern somit lustvoll ihren Wortschatz, das aktive Sprechen und die Fantasie. Die große Nachfrage zeigt das Interesse und die Begeisterung der Kinder, die durch das Vorlesen der Lesepatinnen und Lesepaten ausgelöst werden.

________________________________________________________________________________________________________________________________________
Neujahrsempfang der Stadt Sehnde am 26.01.2018
Ehrung für die Aktion der Familienstadt Sehnde

Frau Vivien Köhne wurde mit ihrem Team dafür geehrt, dass sie seit der Gründung der "AKTION RUCKSACK" im Jahr 2010 über 1.000 Familien besucht haben und Rucksäcke, gefüllt mit Geschenken und Informationen, übergeben haben. Frau Köhne fungiert gleichzeitig als Schnittstelle zwischen den ehrenamtlichen Helferinnnen und Helfern und gibt Anregungen, Kritik und Informationen aus den Sehnder Familien an die Verwaltung der Stadt Sehnde weiter. Diese Aktion trägt so in erheblichem Maße zum Leitbild der Familienstadt Sehnde bei, wie Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke in seiner Laudatio auf dem Neujahrsempfang betont.
________________________________________________________________________________________________________________________________________
Sehndes Kinder werden schick
Der erste Haarschnitt. Dank einer Spende in Höhe von 850 € von Coiffeur Künnecke erhalten 100 Familien mit Neugeborenen einen Gutschein für diesen ersten Haarschnitt.
________________________________________________________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________________________________________________________
Lokales Bündnis für Familie
Herausgeber "Lokales Bündnis für Familie"
Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sehnde
Zurück zum Seiteninhalt