Phaeno Wolfsburg - Ausflug- - BfF_Sehnde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Phaeno Wolfsburg - Ausflug-

Aktionen 2

Inga
Am 20.8 fand die Ferienpassaktion Phaeno Wolfsburg statt. Punkt 8:30 Uhr waren alle in Lehrte am Bahnhof eingetroffen und wir warteten auf den Zug, mit dem fuhren wir dann nach Wolfsburg. Gleich neben dem Bahnhof lag das Phaeno, ein großes etwas schräg aussehendes Gebäude. Als wir unsere Rucksäcke in einen Käfig geschlossen hatten, wurden wir zu einer gemeinsamen Aktion geführt, diese hieß "Prickeln". Wir mussten uns in einen Kreis stellen und uns an den Händen festhalten, zwei Kinder fassten eine Platte an und eine Frau vom Phaeno drehte an einer Kurbel und plötzlich ging ein Kribbeln durch meine Arme. Wer nicht mitmachen wollte, stand an der Seite und schaute sich an, wie wir uns quälten, denn das war schon ganz schön doll. Drei Kinder haben tapfer durchgehalten und waren sozusagen die Gewinner. Danach durften wir uns frei im Phaeno bewegen. Viele gingen zuerst zur Flipperausstellung, doch es gab noch viele andere Sachen auszuprobieren, z.B. konnte man Schattenfotos machen, sich ins drehende Haus setzen oder im schrägen Haus sein Gleichgewicht halten. Es gab auch einen Wagen mit schweren Rätseln, die man lösen musste. Beeindruckt haben mich die 24 Zahnräder die aneinander waren, das erste hat sich in einem guten Tempo bewegt, das zweie Zahnrad war schon um einiges langsamer, das dritte hat sich nur minimal bewegt und das vierte gar nicht mehr. Bis sich das 24. Zahnrad einmal ganz rum gedreht hat, müssten 394 Billionen Jahre vergehen. Dann kam das Highlight: der Feuertornado (siehe Bild).  Immer um halb wurden die Käfige aufgeschlossen und wir konnten was essen. Um 14:30 Uhr mussten wir dann auch schon wieder nach Hause. 

Mathis
Am 20.8.2015 fand die Aktion Phaeno statt. Wir traffen uns am Lehrter Bahnhof und fuhren mit dem Regional Express nach Wolfsburg. Dort warteten wir kurz vor dem Phaeno bis es öffnete. Daraufhin haben wir uns in selbstständig in kleine Gruppen geteilt und haben das Phaeno erkundet. Das Phaeno ist eine Ausstellung mit vielen Experimenten. Zur Zeit gab es die Sonderausstellung "Ausgeflippt". Da ging es um Flipper und viel Mathematik und körperliche und physikalische Experimente .Zum Beispiel das Nagelbett: ein Bett auf, das man sich legt, und dann fahren Nägel aus dem Boden, und man liegt auf den Nägeln und es tut nicht weh. Oder den schrägen Flur, in dem man das Gleichgewicht halten muss. Ein paar optische Täuschunge gab es auch. Die Highlits sind: ein ROBOTER und der FEUERTORNADO. Es war eine Tolle Aktion !
Experiment mit Strom
 Schräger Raum
 
Lokales Bündnis für Familie - Sehnde
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü