Kutschwagenfahrt - BfF_Sehnde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kutschwagenfahrt

Aktionen 2
Sophie
Kutschwagenfahrt am 02.09.2015.
Als alle 20 Kinder an der Kutschwagen-Haltestelle in Ahlten eingetroffen waren, wo die acht Jahre alte Pia und der 11-jährige Hengst Bazi schon auf uns gewartet haben, haben sich die zwei Kutscher erst einmal vorgestellt. Außer Pia und Bazi haben sie noch zwei andere Kutschpferde.
Neben den beiden Kutschern, Frau Polch und Herrn Raupers, war noch ein Herr vom Großen Freien da, der uns dann auch noch ein paar Dinge zum Großen Freien erzählt hat.
Dann ging es los - zuerst durch die Straßen Ahltens und dann in einen Wald hinein; über Stock und Stein. Auf der ganzen Fahrt wurde für Essen und Trinken gesorgt, was von Erhard und Regina Niemann vorbereitet wurde. Am Blauen See hielten Frau Polch und Herr Raupers dann die Pferde an. Wir stiegen aus der Kutsche aus und haben eine kleine Wanderung um den Blauen See gemacht. Unterwegs haben wir Eierlaufen gespielt. Als alle durch waren, sind wir weiter gegangen. An der Kutsche angelangt, wurde uns dann gesagt, dass wir eine blaue Truhe suchen sollten. Als die Truhe gefunden war, sind wir wieder mit der Kutsche zurück zur Pferde-Haltestelle gefahren, wo dann auch schon die Eltern auf uns gewartet haben. Insgesamt war es ein sehr schöner Tag und mir hat die Kutschfahrt sehr gut gefallen.
 
Lokales Bündnis für Familie - Sehnde
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü