Graffiti Workshop - BfF_Sehnde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Graffiti Workshop

Aktionen 1

Sophie
Bericht vom Graffiti-Workshop am 04. und 05.08.2015

Als alle 10 Jugendlichen eingetroffen waren, haben wir erstmal eine Kennenlernrunde gemacht. Anschließend hat uns Udo die verschiedenen Graffiti-Schriftstile (siehe Foto) gezeigt. Nachdem Udo die Stilrichtungen als Vorlage festgehalten hat, sollten wir mit Hilfe der Vorlage erste eigene Entwürfe auf Papier bringen. Diese durften wir dann auf einem Container aufsprühen. Zwischendurch stärkten wir uns mit mitgebrachtem Picknick. Udo half uns, unsere gesprayten Bilder anschließend noch zu verschönern. Dann war der erste Tag auch schon vorbei.

Heute haben wir uns um 11 Uhr bei Frau Kramann im Büro im Rathaus getroffen. Frau Kramann ist ein richtiger Graffiti-Profi. Sie konnte uns allerhand über Graffitis erzählen, da sie früher selbst einmal Graffiti-Workshops durchgeführt hat. In ihrem Büro hängen einige Graffiti-Bilder, die wir uns ansehen durften. An ihrem PC habe ich mir ein Motiv ausgesucht, wovon ich dann selbst eine Schablone gefertigt habe. Die Schablone habe ich dann zum Sprayen benutzt. Als alle ihre Motive auf dem Container fertiggestellt hatten, bekamen wir noch einen zweiten Container, den wir gestalten durften. Auch diesen haben wir gemeinschaftlich in ein richtig tolles Kunstwerk verwandelt. Zum Abschluss bekamen wir noch ein paar interessante Informationen zum Thema Graffiti.

Mir hat diese Aktion sehr gut gefallen, weil man sich selbst sehr vielseitig ausprobieren konnte und viel Neues gelernt hat. Zuletzt bekam sogar jeder Künstler noch eine Kugel Eis.
 
Lokales Bündnis für Familie - Sehnde
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü