Boule - BfF_Sehnde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Boule

Aktionen 1
         Maja

Habt ihr schon mal Boule gespielt? Ich noch nicht! Deshalb konnte ich mir darunter auch nichts oder nur wenig vorstellen und war gespannt, was mich erwartet! Am 27.7. trafen sich 7 Ferienpasskinder mit drei Hobby-Boulern hinter dem Rathaus der Stadt Sehnde. Wir stellten uns gegenseitig vor und jeder bekam ein Namensschildchen, das er oder sie sich an die Jacke oder an seinen Pullover kleben konnte. Daraufhin haben wir von Jürgen Knorn, Wolfgang Skaba und dem dritten Hobbybouler Heinz Berkefeld die Spielregeln erklärt bekommen. Als das getan war, wurden die Gruppen ausgelost. Ich war mit Maya in einer Gruppe. Daraufhin wurden die ersten Probespiele gespielt. Ein paar Kinder hatten schon Erfahrung im Boulespielen, weil sie es schon in ihrem Garten gespielt hatten. Andere aber spielten das Spiel zum ersten Mal. Nach zwei bis drei Probespielen wurde dann so richtig mit Punkten geboulet!!! : ) Anschließend war ein Boule-Quiz mit Regeln dran und wenn man am Anfang gut aufgepasst hatte, konnte man auch alle Fragen beantworten. Eine Frage lautete zum Beispiel: Wie viel wiegt eine Boule Kugel? Die Antwort war 650 bis 800 Gramm! Ein ganz schönes Gewicht für so eine Kugel! Natürlich gab es noch viele weitere Fragen, die zu beantworten waren. Nach dem Boule Quiz wurde noch ein Abschlussfoto von allen Ferienpassteilnehmern und Boulern/ Helfern gemacht. Am Ende des Bouletages bekamen wir noch eine Urkunde von den Hobby-Boulern überreicht.
Maya und mir hat die Ferienpassaktion sehr viel Spaß gemacht und ganz besonders, dass wir meistens gegen die Jungengruppe gewonnen haben!!!
 
Lokales Bündnis für Familie - Sehnde
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü