Ruderzeltlager - BfF_Sehnde Ferienpass2013

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ruderzeltlager

Berichte Teil 1
 

  von Ronja, Sehnde 28.06.

Ruderzeltlager beim Ruderverein für das Große Freie Lehrte/ Sehnde(RGF)


Freitag: Bei dem diesjährigen Ruderzeltlager waren wieder 18  Ferienpasskinder und 18 Rgf`ler dabei. Am  Anfang wurden die Zelte aufgebaut. Die ersten Boote gingen aufs Wasser. Dort wurde den Kindern die Technik übermittelt und die ersten Kilometer gerudert. Nachdem alle Boote wieder in der Bootshalle waren, gab es im Clubhaus Essen. Jede Zeltgemeinschaft malte sich ein Türschild für das Zelt. Wegen des Regens ist die Nachtwanderung ausgefallen. Aber allen hat das alternative Programm gefallen.
Samstag:  Zum Frühstück gab es Brötchen und Müsli. Danach wurde gerudert. Zum Mittagessen konnten sich die Ruderer mit Nudeln und Soße stärken. Danach haben alle einen vereinseignen Sicherheitsfilm zum richtigen Verhalten auf dem Wasser an geschaut. Danach wurden die Boote neu eingeteilt und wieder zu Wasser gelassen. Zum Abendbrot gab es dann Gegrilltes mit Salat. Bei Anbruch der Dunkelheit wurde das Lagerfeuer angezündet und die Kinder konnten sich ein Stockbrot machen.
Sonntag: Nach einer kurzen Nacht gab es dann auch schon wieder Frühstück. Danach wurde zum letzten Mal an diesem Wochenende gerudert. Die Ferienpasskinder konnten das Fahren im Einer ausprobieren. Einige kenterten. Am Ende wurden die Zelte abgebaut und die Kinder wurden von ihren Eltern abgeholt.



Durchgeführt von: Ruderverein für das Große Freie Lehrte/ Sehnde(RGF)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü