25.08.2012 Sternfahrt mit der Feuerwehr - BfF_Sehnde

Direkt zum Seiteninhalt

25.08.2012 Sternfahrt mit der Feuerwehr

Aktionen
    
Jule  
„Sternfahrt“ mit Feuerwehrwagen durch die Ortsteile

Am 25. 8. 12 haben sich ca. 55 Kinder um 10.00 Uhr am Rathaus Sehnde getroffen. Die Jugendwehren der Ortsteile Dolgen, Höver, Müllingen, Bilm, Rethmar, Sehnde, Wehmingen, Wassel, Ilten und Haimar sind mit den Teilnehmern im Altern von 6-12 Jahren in insgesamt acht Feuerwehrwagen durch die verschiedenen Ortschaften gefahren und haben spannende Aktionen entdeckt. In Dolgen wurde das Zielen mit einem Feuerlöscher getestet. In Sehnde stand ein Motorboot auf dem Kanal bereit. Während man in Höver schon genug damit zu tun hatte einen riesigen Löschlauch festzuhalten. In Müllingen konnte man den Unterschied zwischen einem neuen und einem alten Wasserschlauch ausprobieren, und einen Wasserschlauch zusammen bauen. In Bolzum oder in Wehmingen musste ein Parcours überwunden werden, sowie mit Strohalmen Kerzen gelöscht werden, und Dinge erfühlt werden.  Das leckere Mittagessen, Nudeln mit Käse, gab es von 13.00 – 14. 30 Uhr. Das alles geschah unter der Leitung des Stadtjugendfeuerwehrwartes Andreas Pottel. Um 16.00 Uhr trafen sich wieder die Feuerwehrautos in Sehnde. Am Schluss gab es sogar noch ein Eis.

    
Philip
Es begann am Rathaus um 10:00 Uhr am 25.08.2012. Die Feuerwehrautos standen schon bereit als wir Kinder ankamen. Auf jeder Feuerwehr stand auch drauf, aus welcher Ortschaft die Einsatzwagen kamen -- Rethmar, Sehnde usw.; ich glaube 7 waren es insgesamt. Anschließend wurden wir in kleinen Gruppen aufgeteilt und fuhren mit lauten Sirenen los. Wir wurden Informiert, wie man Brände löscht und sich anschließend dazu verhält.  Es gab unheimlich viele Stationen. Dazwischen gab es auch ein leckeres Mittagessen (Spaghetti Bolognese). Dann ging's weiter zu unseren Einsätzen. Es wurde von einer Fritteuse eine Stichflamme gezeigt, auch das Verbinden von Armen wurde für jeden geübt, der wollte. Ich kam mit einem verbundenen Arm zurück zum Rathaus. Der Fahrer des Einsatzfahrzeuges verteilte Gutscheine für 2 Kugeln Eis bei Fabio, die wie immer sehr lecker waren.


Lokales Bündnis für Familie
Herausgeber "Lokales Bündnis für Familie"
Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sehnde
Zurück zum Seiteninhalt