07.08.2012 Grüne Quitte - Rote Nase - BfF_Sehnde

Direkt zum Seiteninhalt

07.08.2012 Grüne Quitte - Rote Nase

Aktionen
    
Jule  
Grüne Quitte - Rote Nase, Kochen Nr. 1

Am Dienstag, 7. August 2012 von 10-14.00 Uhr fand die Aktion „Grüne Quitte-Rote Nase“, erstmalig in diesen Ferien statt. Dies hat Herr Grethe vom Civitan-Club Sehnde möglich gemacht. Es kamen 14 Kinder im Altern von 10-14 Jahren. Treffpunkt war die Lehrküche der KGS Sehnde. Von fruchtigen Drinks mit seltsamen Namen, wie Grüne Quitte, oder Rote Nase, über leckere Snacks bis hin zu süßen Naschereien konnte alles ausprobiert werden. Am Schluß konnte das selbst gemachte Essen verspeist und mitgenommen werden.




Ronja
Am 7.8.2012 kamen 12 Kinder zum Kochen mit Herrn Grethe vom Civitanclub zusammen. Sie trafen sich in Lehrküche der Kooperativen Gesamtschule Sehnde. Es wurden Drinks, Snacks,  Mexikanischer Salat und Nachtisch hergestellt. Das Ergebnis haben am Ende alle Kinder gemeinsam geegessen. Es hat alles sehr gut geschmeckt.

Meine Lieblingsrezepte sind:
Der Drink Grüne Ottilie:
Dafür mischt man 2 Gläser Grapefruitsaft mit 4 Teelöffeln Zitronensaft und 8 Teelöffeln Waldmeistersirup. Dann verteilt man den Saft auf 4 Gläser und füllt das Ganze mit Mineralwasser auf. Je nach Lust kann man den Rand mit Früchten garnieren.

Snack – Bagels mit Hähnchenbrust und Paprika:
400g Hähnchenbrustfilet in dünne Scheiben schneiden. 300g rote Paprika halbieren, entkernen und in Streifen schneiden und mit 2 EL Kräuter der Provence, Salz , Pfeffer und 3 EL Olivenöl würzen. Alles auf ein Backblech geben und im vorgeheiztem Backofen und bei 220 Grad 10 Minuten backen. Nach Ende der Backzeit den Backofengrill einschalten. Fleisch und Paprika 2-4 min grillen. 4 Bagels halbieren und mit 150 gr Doppelrahmfrischkäse bestreichen (auf alle Hälften). Das Backblech aus dem Ofen nehmen , die untere Bagelhälfte mit Rucula Salat Blättern und der Hähnchenbrust/Paprikamischung belegen und die zweite Hälfte oben drauf legen. Sehr lecker!

Lokales Bündnis für Familie
Herausgeber "Lokales Bündnis für Familie"
Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sehnde
Zurück zum Seiteninhalt