20.07.2012 Kalibergbesteigung - BfF_Sehnde

Direkt zum Seiteninhalt

20.07.2012 Kalibergbesteigung

Aktionen
    
Amy
Kalibergbesteigung

Heute am 20.07.12 um 15.00 bis 17.00 Uhr sind Kinder und Erwachsene, unter der Führung von Herrn Wolfgang Toboldt den Kaliberg bestiegen. Wir haben uns auf einem großen Parkplatz am Ende der Bismarckstraße in Sende vor dem Kaliberg getroffen. Es waren sehr viele Kinder und Erwachsene dabei gewesen. Wir haben auch sehr viel Glück gehabt, weil wir ein tolles Wetter gehabt haben. Als wir losgegangen sind mussten wir uns in Zweierreihen aufstellen und wurden dann alle gezählt, damit beim Abstieg nachher keiner vergessen wird. Der Aufstieg war auf der anderen Seite des Berges, somit sind wir fast einmal um den ganzen Kaliberg herum gegangen. Dabei konnten wir sehr schön sehen dass der Kaliberg teilweise bepflanzt gewesen ist und teilweise nicht. Das Ziel ist es dass der komplette Kaliberg bis zum Jahr 2018 komplett bepflanzt ist. Die Wege um und auf den Kaliberg waren sehr steinig. Als wir dann den Berg hochgegangen sind war ich sehr verwundert dass wir so schnell ganz oben angekommen sind. Oben habe wir haben wir dann eine tolle Aussicht genossen. Wir konnten bei dem schönen Wetter ganz Sehnde überblicken. Auch konnten wir die Schleuse, Bolzum und auch Wassel sehen. Ganz oben auf dem Berg haben alle Kinder sogar noch Süßigkeiten verteilt bekommen, das fand ich auch toll. Ich habe oben sehr viele schöne Fotos machen können. So um 16:45 Uhr waren wir wieder am Parkplatz unten angekommen. Der Rückweg war viel leichter als der hinweg. Mir hat die Kalibergbesteigung sehr viel Spaß gemacht.

Lokales Bündnis für Familie
Herausgeber "Lokales Bündnis für Familie"
Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sehnde
Zurück zum Seiteninhalt