29.06.2018 Ruderzeltlager - BfF_Sehnde

Direkt zum Seiteninhalt

29.06.2018 Ruderzeltlager

Aktionen
           Jana W
Ruderzeltlager

Freitag:
Am Freitag den 29.6.2018 trafen sich 16 Kinder um 15:00 Uhr für das Ruderzeltlager. Als wir alle angekommen waren, bauten wir unsere Zelte auf, in denen wir schliefen. Da wir uns  nicht kannten, spielten wir zuerst ein paar Namensspiele. Danach wurde uns erklärt, wie Rudern geht, z.B. dass die Bootswand nur 3mm dick ist. Anschließend wurden wir den Booten zugeteilt. Auf den Booten wurde uns dann erklärt, was Auslage und Schlag bedeutet. Mein Boot ist insgesamt 5km gerudert. Da wir nach dem Rudern kaputt waren, gab es zur Stärkung erst mal Hot Dogs. Nach dem Essen durften wir im Kanal baden gehen. Zum Abschluss des Tages haben wir eine Nachtwanderung gemacht. Die war sehr schön.

Samstag:
Am Samstag wurden wir um 8:30 Uhr geweckt. Dann wurde gefrühstückt. Es gab Brötchen mit Beilagen. Nach dem Frühstück wurden wir wieder in Rudergruppen eingeteilt. Heute lernten wir eine Wende. Wir sind heute insgesamt 6km gerudert. Nach dem Rudern gab es Nudeln zum Mittagessen. Anschließend durften wir im Kanal baden. In  der Zeit haben die Betreuer neue Gruppen eingeteillt, weil wir ein zweites mal Rudern waren.  Diesmal sind wir 7km gerudert. Danach durften wir nochmal im Kanal baden. Anschließend gab es Abendbrot. Wir haben gegrillt. Nach dem Grillen haben wir Lagerfeuer mit Stockbrot und Marshmallows gemacht.

Sonntag:
Am Sonntag wurden wir mit Musik um 8:30 Uhr geweckt. Nach den Früstück sollten wir in eine Liste eintragen, ob wir Einer oder in bestimmten Gruppen rudern wollten. Um 11:30 Uhr kamen schon die ersten Eltern und wir bauten die Zelte ab.
Mir hat das gesamte Ruderzeltlager viel Spaß gemacht, ich wäre nächstes Mal gerne wieder dabei.
Lokales Bündnis für Familie
Herausgeber "Lokales Bündnis für Familie"
Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sehnde
Zurück zum Seiteninhalt