Zündeln, Kokeln, Anfeuern - BfF_Sehnde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zündeln, Kokeln, Anfeuern

Aktionen 1

Caroline
An einem schönen Tag im Juni trafen sich 10 Kinder zu der Ferienpass Aktion "Zündeln, Kockeln, Anfeuern". Unsere Betreuer Biggi, Tabea, und Cord erklärten uns erst einmal viel über Berufe mit Feuer und über Naturphänomene (mit Feuer). Danach gingen wir an drei Tische, immer zu dritt oder viert mit einem Betreuer und jeder bastelte eine Holzpyramide mit einem Grillanzünder. Nun machten wir verschiedene Übungen und Experimente mit Feuer. Wir hatten neben uns immer einen kleinen Wassereimer, damit wir in der Not löschen können. Ab und zu kamen wir alle an einen Tisch und Biggi, Cord oder Tabea erklärten uns ein neues Experiment. Später bekamen wir alle einen Metallbecher, wo am Boden ein Stein drin war. Über den Stein krempelten wir Alufolie und legten einen Grillanzünder drauf. Wir gingen auf den Hof der Feuerweher und zündeten den Grillanzünder an. Natürlich löschten wir das Feuer nach einer Zeit. Nun ging es an die Holzpyramiden. Jeder machte für seine Holzpyramide ein Alubehältnis, damit das Feuer sich nicht ausbreitet und außer Kontrolle gerät. In die Ecken des Alubehältnisses legten wir immer einen Stein. Nun zündeten wir den Grillanzünder an. Wenige Minuten später brannte auch das Holz. Das Beste am Tag kam jetzt: Über dem Feuer durften wir Marshmallows grillen! Ich fand es sehr interessant und nächstes Jahr wäre ich gerne wieder dabei!
Lokales Bündnis für Familie
Herausgeber "Lokales Bündnis für Familie"
Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sehnde
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü